zurück  

Der Betrieb

Der Kutscher vom Kellerwald fährt hauptberuflich und kann sich daher weitest möglich auf Ihre Wünsche einstellen, egal ob Sie morgens um fünf Uhr losfahren möchten, eine Nachtfahrt buchen oder drei Tage mit uns ins Sauerland verschwinden wollen. Bevor eine Kutsche den Hof verlässt, benötigt es etwa 3-4 Stunden Vorlaufzeit um alles so herzurichten, dass es Ihnen auch optisch Freude bereitet.

Da es derselben Aufwand ist, ob eine Kutsche von 4 oder von 14 Personen gebucht wird, werden die Ausflüge stundenweise berechnet. Verpflegungskosten gehen pro Person. Getränke sind an Bord.

Unternehmensleitsätze

   

Die Pferde

Es stehen 4  Pferde der Rasse Süddeutsches Kaltblut zur Verfügung, die im Fahrbetrieb eingesetzt werden. Mit dem großen Gesellschaftswagen wird 3-spännig gefahren, die anderen Kutschen gehen als 2-Spänner. Das Süddeutsche Kaltblut ist ein so genanntes "leichtes Kaltblut". Es kommt in vielen klassischen Farben vor. Die Füchse werden oft mit den Haflingern verwechselt, sind aber deutlich größer und schwerer. Im Schnitt wiegen die Süddeutschen etwa 850 bis 900 kg. Sie sind zugstark, leistungsbereit und zuverlässig - auch ein kleiner Galopp ist durchaus in ihrem Sinn. Bilder der Tiere finden im Kapitel "Rosenhof Kellerwald".

 

Die Kutschen

Gesellschaftswagen

  • Sitzplätze: bis zu 15 erwachsene Personen (inkl. Kutscher)
  • Aufteilung: Zwei 6-er Abteile plus Kutscher-Bank
  • Komfort: sehr bequem gepolstert und gefedert
  • Die Allwetterplane mit Sichtfenstern schützt vor Sonne und Regen, die Seitenteile sind variabel zu öffnen, schönes Design

Linzer Jagdwagen

  • Der Linzer Jagdwagen ist ein geländegängiger und sehr ansprechend gebauter 4-Sitzer aus Holz mit Sitzpolsterung, Federung, traditionellen Holzspeichenrädern und einem Picknickkorb als Kofferraum.  Wetterschutz bitte mitbringen (Sonnenhut, Windjacke etc.).
  • Auch für eine Hochzeitsfahrt steht der Lienzer Jagdwagen gern zur Verfügung. Mit Blumenschmuck versehen wird er zur idealen Hochzeitkutsche z.B. für eine Land-, Bauern- oder Westernhochzeit.

Hochzeitkutsche

  • Die Festkutsche ist eine historische Viktoria-Kutsche, die in vielen Stunden Eigenarbeit vom Kutscher selbst restauriert, bemalt und vergoldet wurde.
  • Das Festpaar sitzt entweder open-air oder unter einem schönen Lederfaltdach.
  • Bequemer Einstieg auch für die Braut im langen Kleid.
  • Sitzplätze: Eine gepolsterte Bank für das Festpaar, eine kleine Bank für 2 Blumenkinder, Kutschbock.
  • Ein traumhaftes Ambiente für einen traumhaften Tag in Ihrem Leben. 
  • Mehr...